Mentoring in Unternehmen 

Was macht Erfolg aus?

Und wie bleibt ein Unternehmen erfolgreich?

 

Das größte Potential eines Unternehmens ist immer noch der Mensch, und um das entfalten zu können, braucht es Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich auf ihre Aufgabe konzentrieren können. Seitdem New Work und agile Arbeitsweisen Unternehmen fit machen für neue Märkte, spielt die Work-Life Balance der Mitarbeiter eine noch größere Rolle.

 

#deepwork. Wir coachen Führungskräfte und Teams für Herausforderungen wie:

Prioritäten für Familien, Leben & Arbeit richtig setzen / Führen lernen mit respektvoller Autorität / Konflikte lösen und zur Verbesserung nutzen / Gute Teamkultur statt Strategie entwicklen. * Workshops sind halbtags oder ganztags.

 

 

 

 

 

 

#lovehacks. Die persönlichen Beziehungen von leitenden Mitarbeitern sind wichtig fürs Unternhemen. Im Fehlzeiten-Report 2017 der AOK waren nach einer Befragung 26 % der Mitarbeiter in Firmen in den letzten Jahren im Job beeinträchtigt durch eine Trennung oder belastende Konflikte im privaten Umfeld. Zwei Drittel von ihnen sagen, dass ihr Job in Mitleidenschaft gezogen worden sei.

 

Als wir die School of Love Berlin 2018 gründeten, hatten wir von Anfang Führungskräfte und Unternehmer im Blick, denn der Druck auf Familie, Beruf und Beziehung ist hier besonders groß. Inzwischen beraten wir etliche Paare in unserem Mentoring, die beide in Führungspostitionen sind. Dazu betreuen wir die Leitungspaare der Hoffnungsträger Stiftung seit Anfang 2019.   

 

Unser Ansatz

Als Autoren, Eltern, Unternehmensberater und Gründer kennen wir die Herausforderungen unserer Paare und Mentees in ähnlichen Situationen. Wir arbeiten mit strategischen Interventionen, die mit praktischen und schnell sichtbaren Ergebnissen aus der konventionellen Psychologie entwickelt wurden. Wir sind selbst seit 25 Jahren verheiratet und wissen, worauf es ankommt.

Als Gründer des Sharehaus Refugios in Berlin Neukölln, einem wegweisenden Projekt, in dem Einheimische und Flüchtlinge als Gemeinschaft zusammenleben, erhielten wir einen Sonderpreis der Kfw-Stiftung für Soziale Unternehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Angebot  

Wir coachen führende Mitarbeiter persönlich und örtlich unabhängig in Zoomcalls von 60-90 Minuten, und geben ihnen praktische Übungen, die auf schnelle Verbesserung und Transformation ausgerichtet sind. So verhindern wir aktiv Burnout und psychische Belastungen, die sich vertiefen könnten. Wir unterstützen Paare darin mit Krisen und Herausforderungen konstruktiv umzugehen und ein starkes Team zu werden und Singles, in stabilen sozialen Beziehungen zu leben. Soziale Spannungen unter Mitarbeitern können mit uns auf vertraulicher Basis besprochen und gelöst werden.

 

Das Angebot kann als Burnout-Prevention und Hilfe zur Work-Life-Love Balance verstanden werden. Wir bieten keine Therapie an, sondern ergebnisorientierte Gespräche, die soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz fördern. Für Unternehmen ist unsere Unterstützung von großem Wert, da die seelische und soziale Stärkung ihrer Führungskräfte den Erfolg des Unternehmens bestimmt.

Das Paket 

Unternehmen buchen für einen Zeitraum ab 6 Monaten ein Paket bei uns, in dem ausgewählte Führungskräfte und Mitarbeiter jederzeit von sich aus Zugriff auf das Mentoring haben. Bei Paaren sind Ehe- oder Lebenspartner natürlich mit eingeschlossen, ganz gleich ob diese im Unternehmen mitangestellt sind oder nicht.

Am Anfang stellen wir unsere Arbeit persönlich im Unternehmen vor und beantworten ersten Fragen. Dann kümmern wir uns in der persönlichen Ansprache darum, daß die Mitarbeiter Vertrauen in uns und unser Angebot bekommen und es nutzen. 

Für das optimale Ergebnis sind unsere Gespräche selbstverständlich absolut vertraulich, der Arbeitgeber erfährt nicht, was besprochen wurde oder wer das Angebot in welchem Maße nutzt. Wir geben nur ein generelles feedback, damit ein Unternehmen Trends und Bedürfnisse besser versteht.

 

Beispiel 1: Das junge Start-Up wächst rasant und erkennt, daß die Mitarbeiter gerade in ihren persönlichen Beziehungen darunter leiden. Für ihre 30 Mitarbeitern buchen sie für ein Jahr unser Mentoring. 20 Mitarbeiter z.b. sind interessiert an so einem Angebot. Wir empfehlen pro Mitarbeiter (und Partner) 6 Treffen mit uns im Jahr. Manche nutzen das mehr, andere weniger, so gleicht es sich wieder aus. Inklusive Administration, Korrespondenz und Absprachen kostet dieses Paket 30.000 € + Mwst /Jahr.

 

Beispiel 2: Das traditionelle, erfolgreiche Unternehmen wird agiler und erkennt den Mehrwert darin seine Führungskräfte auch im persönlichen Bereich zu unterstützen. Von 80 Führungskräften interessieren sich ca. 50 für unser Angebot.  Auch hier empfehlen wir 6 Gespräche im Jahr pro Führungskraft mit Partner. Inklusive Administration, Korrespondenz und Absprachen kostet dieses Paket 75.000 € + Mwst /Jahr.

 

Beispiel 3: Die gemeinnützige Organisation oder der kirchliche Träger erkennt den Mangel an persönlicher Unterstützung der eigenen Mitarbeiter, die sich Tag für Tag für andere Menschen einsetzen. Für 15 Mitarbeiter wird unser Mentoring gebucht für ein Jahr zum Preis von 22.500 € + Mwst /Jahr.

 

Hier als aktuelles Beispiel ein Feedback der Hoffnungsträger Stiftung, deren Leitungspaare wir seit Anfang des Jahres beraten und begleiten:

 

“Als Hoffnungsträger Stiftung haben wir uns im Rahmen der Hoffnungshäuser mit Elke Naters und Sven Lager sehr gerne auf den Weg gemacht. Ihre persönliche und interkulturelle Kompetenz ist eine sehr wertvolle Ergänzung in unserer so bedeutsamen Personalbegleitung.

Die beruflichen Herausforderungen unserer Mitarbeiter sind vielfältig und erfordern ein hohes Maß an Selbstmanagement. Zusätzlich befinden sich viele der Mitarbeiter mit Ihren Familien im Kontext Ihres Wirkungsfeldes oder gestalten gemeinsam als Paare die Arbeit.

Sven Lager und Elke Naters unterstützen unsere Mitarbeiter auf sehr wertvolle Art und Weise in Ihrer Eigenverantwortung und der Gestaltung Ihrer Familienbeziehungen und tragen so entscheidend zum persönlichen Wachstum und zum Gelingen der Hoffnungshausarbeit bei.”

 

Angelika Röhm, Bereichsleitung Hoffnungshäuser

 

Unser eigenes Start-up: www.schooloflove.berlin

Unser Team in der Unternehmensberatung: www.lumen-partners.com

Unser non-profit Projekt: www.sharehaus.net

 

Sven Lager und Elke Naters

hello@schooloflove.berlin

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

    2019 ©schooloflove.berlin by Elke Naters & Sven Lager 

    2birdscoaching@gmail.com